Zum Inhalt springen

New Work: So positiv beeinflusst die neue Arbeitswelt Ihre Gesundheit

Die zunehmende Digitalisierung hat das Berufsleben verändert. Aufgaben, die früher von Hand erledigt wurden, sind heute automatisiert. Für viele Tätigkeiten ist nur mehr ein Computer mit schneller Internetverbindung nötig. Die neue Arbeitswelt – New Work – bringt viele Chancen und Möglichkeiten mit sich – nicht nur für Ihre Tätigkeit selbst, sondern auch für Ihre Gesundheit. Wir verraten Ihnen, wie sich New Work positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirken kann.

Was ist New Work?

ArbeitskollegInnen im Gespräch.
Kooperation wird in der neuen Arbeitswelt immer wichtiger.

Das New-Work-Konzept beschreibt den strukturellen Wandel in der Arbeitswelt. Neben der Digitalisierung verändern Globalisierung und künstliche Intelligenz den beruflichen Alltag. Das heutige Berufsleben zeichnet sich unter anderem durch diese Merkmale aus:

  • Coopetition: Kooperation und Konkurrenz schließen sich bei cleverer Coopetition nicht mehr aus. So kommt es z. B. zur gemeinsamen Produktentwicklung zweier Unternehmen, ohne den bestehenden Wettbewerb zu unterbrechen.
  • Work-Life-Balance: Durch flexible Arbeitszeiten lassen sich Beruf und Familie besser miteinander vereinen.

Trotz der positiven Veränderungen in der heutigen Berufswelt können Entgrenzung, Überforderung und Unsicherheit mögliche Kehrseiten sein. Ein ausführliches betriebliches Gesundheitsmanagement von Senseble ist deshalb mindestens genauso wichtig wie Kooperation und Produktivität. Die nachfolgenden Punkte zeigen Ihnen, wie New Work Ihr Wohlbefinden steigern kann.

#1 Netzwerk statt Hierarchie

Die einstige starre Hierarchie in der Arbeitswelt wird beim New Work-Konzept durch das Netzwerkdenken ausgetauscht. Als Dienstnehmer sind Sie nun Teil einer Gemeinschaft, die zur persönlichen Weiterentwicklung einlädt. Ihre Stärken werden anerkannt – es entsteht Raum für individuelle Entfaltung. So fühlen Sie sich wertgeschätzt und arbeiten mit Ihrem Kollegium auf gleicher Augenhöhe.

#2 Arbeit – immer und überall

Frau sitzt am Sofa und tippt am Laptop.
Arbeiten von zu Hause aus – für viele ist das mittlerweile ganz normal.

In vielen Unternehmen kann die Arbeit an jedem Ort und zu jeder Zeit erledigt werden. Das Arbeitspensum ist meistens nur wenige Mausklicks entfernt – da ist es nebensächlich, ob Sie sich nun im Homeoffice oder Internetcafé befinden. Wenn Sie selbst darüber entscheiden, wann und wo Sie arbeiten, können Ihre Produktivität und letztendliche Arbeitszufriedenheit steigen.

#3 Fähigkeiten vor Status

Wenn nur mehr Berufstitel und akademische Grade zählen, werden Arbeitnehmer nicht mehr für ihre eigentlichen Kompetenzen geschätzt. Beim New-Work-Konzept sind persönliche Fähigkeiten wichtiger als den Status. So haben Sie – auch ohne einen Titel – das Gefühl, etwas gut zu können. Das beflügelt und wirkt sich positiv auf Ihre mentale Gesundheit aus.

Die heutige Berufswelt ist kaum mit der früheren vergleichbar. Die neue Arbeitswelt – New Work – bringt wertvolle Chancen mit sich, die Ihrem allgemeinen Wohlbefinden zugutekommen. So fühlen Sie sich wertgeschätzt und zufrieden – perfekte Voraussetzungen für produktives Arbeiten!

Kommentare sind geschlossen.